Online lernen ist keine Notlösung

Ein Online Planspiel bietet im Vergleich zu einem Präsenz-Training aus didaktischer Sicht eine außerordentlich intensive und nachhaltige Lernerfahrung, gerade weil den Teilnehmenden meist mehr Zeit zur Verfügung steht.

Autor: Daniele Kilian

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:

Kategorie: HR-Infos

3 Min. Lesezeit
Ein Mann sitzt vor seinem Laptop und spielt das MARGA Planspiel

Online lernen ist keine Notlösung, sondern oft didaktisch nachhaltiger

Bereits seit dem Jahr 2002 führen wir mit der Business Simulation MARGA Management-Trainings rein online durch, und wie unsere Erfahrung zeigt, hat web-basiertes Lernen viele Stärken, gerade aus didaktischer Sicht. Überrascht? Dann lesen Sie hier warum:

In Online Planspielen durchlaufen die Teilnehmenden im Team mehrere aufeinander folgende Perioden, beispielsweise Geschäftsjahre. Pro Periode steht ihnen dabei oft ein mehrtägiges Zeitfenster zur Verfügung, um sich inhaltlich mit den anstehenden Entscheidungen einer Periode auseinander zu setzen. Diese Entscheidungsfindung ist komplex und führt die Teilnehmenden genau an die Themen heran, die wir in Management-Trainings vermitteln möchten, beispielsweise Bilanzen lesen, Controlling verstehen oder Wettbewerbsstrategie umsetzen.

Lernen braucht Zeit, gegen diesen Grundsatz kommen wir nicht an

Dabei wägen die Teilnehmenden Argumente ab, diskutieren sie im Team und holen sich online über Coaches individuell die Unterstützung bei offenen Fragen. Insofern findet hier ein intensiver Lernprozess statt, bei dem Gedankengänge eben nicht, wie im Präsenz-Seminar, beispielsweise durch einen Periodenwechsel vor der Mittagspause hart abgebrochen werden müssen. Vielmehr kann dieser intensive Denk- und Lernprozess innerhalb einer Periode auch über mehrere Tage immer wieder aufgegriffen und fortgeführt werden, bis alle Aspekte verstanden und die Argumente abgewogen worden sind. Dabei wird dieser Entscheidungsprozess, und damit das eigentliche Lernen, von den Teilnehmenden selbstständig gesteuert.

Ein entzerrter Zeitplan, der den gesamten Lernprozess teilweise über mehrere Monate streckt, gibt den Lernenden somit die Möglichkeit, sich eingehend und vor allem auch über einen längeren Zeitraum immer wiederkehrend mit den Themen auseinander zu setzen. Gelernte Inhalte, die man sonst schnell vergisst, benötigt man nun wie einen Werkzeugkasten regelmäßig in jeder Periode der Simulation, diskutiert sie im Team und wendet sie schließlich aktiv an. Insofern behalten die Teilnehmenden einer Online Business Simulation die Lerninhalte signifikant länger.

Eine Frau sitzt vor ihrem Laptop und träft Kopfhörer

Game-based Learning und Social Learning – zwei natürliche Lernmethoden

Wichtig für den nachhaltigen Lernerfolg sind nun zwei weitere Punkte: die eigene Lernmotivation und die individuelle Unterstützung durch Coaches. Das Format eines Planspiels, eines Management-Games, ist wie kein zweites Lerninstrument geeignet, Menschen zu motivieren. Es liegt in unseren Genen, im Spiel zu lernen und die Zusammenhänge gemeinsam mit anderen selber ausprobieren zu können, Stichwort ‚Social Learning‘. Unternehmensplanspiele sind damit eine Übertragung natürlicher Lernmethoden auf den Management-Bereich.

Tutoring ist im Online-Format einer Business Simulation ein kritischer Erfolgsfaktor, denn die Teilnehmenden können nur lernen, was sie verstehen. Anders als in Präsenz-Trainings erarbeiten sie sich viele Themenbereiche selbstständig, und da ist es wichtig, im Hintergrund jederzeit auf kompetente Online-Tutoren zurückgreifen zu können, die mit den Teilnehmenden zeitnah und individuell Fragen besprechen und Zusammenhänge aufzeigen, die sich auf ihre spezifische Entscheidungssituation beziehen.

All diese Aspekte führen dazu, dass sich die Teilnehmenden einer Online Business Simulation sorgfältiger und fundierter mit dem betriebswirtschaftlichen Zielsystem eines Unternehmens und den daran geknüpften Management-Aufgaben auseinandersetzen als in einem Präsenz-Seminar.

Neben didaktischen Vorteilen, die hier im Vordergrund stehen, gibt es die bekannten logistischen Argumente: Der Aufwand für Reisen entfällt und natürlich lassen sich viele Teilnehmende gleichzeitig in eine spannende Lernerfahrung einbinden. Leicht lassen sich zudem interkulturell zusammengesetzte Teams bilden, was das Lernerlebnis unserer Erfahrung nach enorm bereichert.

Trotz vieler Vorteile gibt es Einwände zu bedenken

Der Lernprozess im Online-Format steht nicht unter dem Schutz eines Seminarraums. Vielmehr ist web-basiertes Lernen meist in den Alltag integriert und damit anfällig für Störungen aller Art. Einen Ausweg bieten klar reservierte und kommunizierte Zeitfenster, schließlich ist auch Selbstmanagement ein Lerninhalt in Online Business Simulationen. Oft hilft auch das Commitment gegenüber den anderen Teammitgliedern, die nötige Selbstdisziplin aufzubringen.

Verhaltensorientierte Trainings brauchen den unmittelbaren (Blick-)Kontakt zwischen Trainer und Teilnehmenden sowie zwischen den Teilnehmenden untereinander. Hier kommen Online-Formate an ihre Grenzen. Auch mit MARGA greifen wir den Themenbereich ‚Team & Leadership‘ auf, allerdings ausschließlich in Präsenzveranstaltungen.

Zusammenfassend bietet ein Online Planspiel im Vergleich zu einem Präsenz-Training aus didaktischer Sicht eine außerordentlich intensive und nachhaltige Lernerfahrung, gerade weil den Teilnehmenden mehr Zeit zur Verfügung steht. Im Ergebnis sind die Lerninhalte noch nach vielen Jahren präsent.

Sie in­ter­es­sie­ren sich für un­se­r Plan­spiel?

Buchen Sie jetzt einen kostenfreien Beratungstermin. Wir sind immer persönlich für Sie da und beraten Sie gerne.

Vier Kollegen und Kolleginnen in einem Meeting
Frau mit Tablet im Business Look
  • Eine Gruppe von jungen Menschen sitzt lachend zusammen

    Veröffentlicht am 08.10.2023HR-Infos

    Lernmotivation in Unternehmensplanspielen

    Wer motiviert und begeistert lernt, steigert seinen Lernerfolg. Fehlt diese Motivation, kann es dazu kommen, dass Inhalte nicht verinnerlicht und Kompetenzen nicht ausreichend ausgebildet werden. Aber wie stellt man eine hohe Lernmotivation sicher?…

  • Hand dreht Würfel um, die die Worte Change und Chance bilden

    Veröffentlicht am 24.08.2023HR-Infos

    Spielerisch Veränderungen meistern: Unternehmensplanspiele als Schlüssel zum erfolgreichen Change Management

    Effektives Change Management ist ein kritischer Erfolgsfaktor. So bereiten Unternehmensplanspiele Mitarbeitende optimal auf Veränderungen vor.

  • Fünf Personen arbeiten gemeinsam am MARGA Planspiel und lachen.

    Veröffentlicht am 10.05.2023HR-Infos

    Wie Planspiele Ihnen dabei helfen, wichtige Soft Skills im Unternehmen zu fördern

    Nicht nur die fachliche Expertise, sondern auch Soft Skills lassen sich trainieren. Doch wie kann ich diese Fähigkeiten am besten im Rahmen einer Weiterbildung fördern, ohne dass die Ausbildung fachspezifischer Kompetenzen vernachlässigt wird?…

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.