Die Gewinner des Online Planspiel-Wettbewerbs 2020/2021 stehen fest!

Die Gewinner des Online Planspiel-Wettbewerbs 2020/2021 stehen fest!

Nach einem spannenden und ereignisreichen zweitägigen Live-Finale steht das Siegerteam des diesjährigen MARGA Online Planspiel-Wettbewerbs fest! Herzlichen Glückwunsch an das Team 21 von WAF, der Weiterbildungsakademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)!

Im großen Finale am 27. und 28. Mai trafen die verbliebenen 4 Finalisten des Wettbewerbs das erste Mal virtuell aufeinander und lieferten eine beeindruckende Vorstellung ab. In einem engen Kopf-an-Kopf Rennen wurde schließlich die letzte Periode des Wettbewerbs gespielt. Das Team 21 der WAF ging als Gruppenerster mit einem Vorsprung von 35 Millionen Euro ins Rennen. Nach einer starken Aufholjagd der übrigen Teams wurde es dann aber noch einmal richtig spannend. 

Bereits im April qualifizierten sich die vier besten Teams des Online Planspiel-Wettbewerbs 2020/2021, die durch erfolgreiches Teamwork und durchdachte Wettbewerbsstrategien überzeugen konnten, für die Finalrunde:

Team 21: WAF Weiterbildungsakademie

Team 22: WAF Weiterbildungsakademie

Team 2: ENNI Energie & Umwelt Niederrhein

Team 4: Schott

Die vier Finalisten-Teams wurden in der Finalrunde mit einer ganz neuen, herausfordernden Ausgangssituation konfrontiert. Es galt nun die erlernten Management-Kenntnisse noch einmal unter Beweis zu stellen. Die ersten vier Entscheidungsperioden wurden wie gewohnt online während der letzten Wochen getroffen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte das Live-Finale in diesem Jahr nicht wie gewöhnlich als festliche Präsenzveranstaltung ausgetragen werden. Daher fand das Finale wie auch im vergangenen Jahr als großes Online Event verteilt auf zwei Tage statt. Hier trafen die Mitglieder aller vier Teams erstmals virtuell aufeinander und stellten ihre Unternehmen und Teams vor. In einem knappen Zeitrahmen wurden dann die Entscheidungen für die letzte und entscheidende Periode in virtueller Teamarbeit getroffen.

Zum feierlichen Abschluss des Wettbewerbs am 28. Mai fanden sich neben allen Mitarbeitern der MARGA Business Simulations und den vier Finalisten-Teams auch Vertreter der Partnerunternehmen ESMT Berlin und der Handelsblatt Media Group sowie 13 Ehrengäste aus den jeweiligen Unternehmen ein, um ihre Teams zu unterstützen und zu feiern. Da die Teams international aufgestellt waren und u.a. aus Brasilien und den USA kamen, gab es eine Live-Übertragung über die Ländergrenzen hinweg.

Am Ende setzte sich das Team 21 von WAF mit 13 Millionen Euro Vorsprung gegen seine starke Konkurrenz durch und positionierte sich auf dem obersten Treppchen.


"MARGA zeigt spielerisch und risikofrei komplexe Zusammenhänge in und um ein Unternehmen. Dabei fordert und fördert es die unternehmerische Kreativität zur erfolgreichen Lenkung in einem hart umkämpften Wettbewerb. Das Planspiel zu gewinnen war der krönende Abschluss einer langen und abwechslungsreichen Reise - digital game based learning at its best." - Gewinnerteam von WAF


Das Endergebnis

WAF (Team 21)                    47 Mio. € MARGA Value Added

WAF (Team 22)                    34 Mio. € MARGA Value Added

ENNI (Team 2)                     30 Mio. € MARGA Value Added

SCHOTT (Team 18)         - 190 Mio. € MARGA Value Added

Impressionen aus dem Online Finale:

Zurück zur Übersicht