Young Professionals

Junge Berufseinsteiger und Trainees haben eine fundierte Ausbildung und starten voller Enthusiasmus ins Berufsleben. Die Teilnahme an einem Unternehmensplanspiel bildet eine Brücke zwischen dem theoretisch erworbenen Wissen und der Umsetzung im Berufsleben. Im MARGA Unternehmensplanspiel lernen die Teilnehmenden Unternehmensführung „live“: Sie vertiefen dadurch ihr Managementwissen und erfahren die Konsequenzen ihrer unternehmerischen Entscheidungen in einem realitätsnahen Umfeld. So gelingt den Nachwuchskräften ein direkter Einstieg ins Berufsleben.

Unternehmensplanspiel als Komponente Ihres Traineeprogramms

Sie sind Personaler und möchten Ihr Traineeprogramm besonders attraktiv gestalten?
Sie wünschen sich die besten Trainees für Ihr Traineeprogramm?
Und möchten diese im Anschluss bestenfalls an Ihr Unternehmen binden?


Dann integrieren Sie den Online Planspiel-Wettbewerb in Ihr Traineeprogramm und bieten Sie Berufseinsteigern eine herausfordernde Praxisübung zum Erlernen von gesamtunternehmerischem Verständnis. Heben Sie sich von anderen Traineeprogrammen ab und bieten Sie Ihren Trainees ausgereiftes Distance Learning im General Management Bereich. Sie fördern Ihre zukünftigen Mitarbeiter und binden sie dadurch an Ihr Unternehmen.


Unsere Erfahrung

Viele unserer Kunden haben den MARGA Online Planspiel-Wettbewerb als festen Bestandteil in ihr Traineeprogramm integriert. Das bietet den Trainees klare Vorteile:

  • Analog zum Aufbau des Traineeprogramms lernen die Teilnehmenden bei MARGA unterschiedliche Unternehmensbereiche und deren Zusammenspiel kennen
  • Den Unternehmenserfolg im Fokus, sind die Teilnehmenden gefordert, Eigeninitiative und Unternehmergeist zu entwickeln
  • Distance Learning unterstützt den Standortwechsel während des Traineeprogramms
  • MARGA ist Teamwork und fördert so den Aufbau eines Netzwerks unter den Trainees
  • Alle Teilnehmenden werden durch die Angebote aus der MARGA Toolbox wie beispielsweise dem persönlichen Tutoring bedarfsgerecht unterstützt
  • MARGA ist „Learning-by-Doing“, dadurch profitieren die Trainees von besonders nachhaltigem Wissen 

Verschiedene Unternehmen wie Bosch oder Obi haben den Online Planspiel-Wettbewerb seit vielen Jahren fest in ihre Traineeprogramme integriert. Lesen Sie rechts ihre Erfahrungsberichte und überzeugen sich von den Vorteilen des Planspiels.

Literaturtipp: Das MARGA Planspiel im Praxisbeispiel des REWE Zentral AG Traineeprogramms

MARGA im Praxisbeispiel der REWE Zentral AG im "Handbuch Traineeprogramme - Nachwuchskräfte finden, fördern und binden" von Prof. Dr.-Ing. Christine Wegerich

"Das Werk ist außerordentlich fundiert. Zahlreiche kompetente Praktiker wurden interviewt und eine breit angelegte empirische Studie zur praktischen Gestaltung von Trainee-Programmen wird in sehr gut lesbarer Form aufbereitet. Die Autorin ist durch ihre praktischen Erfahrungen als Personalentwicklerin und ihren wissenschaftlichen Werdegang allerbestens qualifiziert, dieses Thema konzeptionell überzeugend und perfekt gestaltungsbezogen in allen Facetten zu durchdringen und damit der Leserschaft einen hohen Nutzen zu bieten. Zahlreiche Formulare und Checklisten im Anhang bieten zusätzliche Anregungen zur Entwicklung eines strategie-, kultur- und strukturgerechten Nachwuchsförderungsprogramms, das die Attraktivät jedes Arbeitgebers wirkungsvoll verbessert. Frau Kollegin Christine Wegerich ist mit dem vorliegenden Buch ein Meisterstück gelungen, welches im Themenfeld der Trainee-Programme von nun an einen Benchmark setzt."

Prof.em. Dr. Norbert Thom, Prof.h.c. Dr.h.c.mult.
Universität Bern"

Direkter Kontakt

Janine Hirschfeld
Tel.: +49 2235 406 332
E-Mail: hirschfeld@marga.de

MARGA Online Planspiel-Wettbewerb

Nächster Termin:

November 2019 - Mai 2020

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2019

Direkt anmelden

Der MARGA Online Planspiel-Wettbewerb ist fester Bestandteil unseres Junior Managers Program - unserem Trainee-Programm für Führungstalente. MARGA macht unternehmerisches Denken ohne reale Risiken erlebbar. Der hohe Einsatz unserer Trainees hat sich einmal mehr ausgezahlt: Sie stehen heute im Live-Finale.

Ruth Ziegler, Human Resources - Senior Executives and Talent Management: Junior Management Programs, Robert Bosch GmbH

Zurück zur Übersicht