Online Planspiel-Wettbewerb 2018/2019
Zurück

MARGA Online Planspiel-Wettbewerb 2018/2019

Finale

Die Finalrunde des MARGA Online Planspiel-Wettbewerbs bestand aus fünf Perioden, von denen drei Perioden im Vorfeld wie gewohnt online stattfinden. Die vier Finalistenteams der Unternehmen Robert Bosch, Lumileds und Develey stellten sich in der Finalrunde einer ganz neuen, herausfordernden Ausgangssituation. Hier kam es auf eine gut durchdachte Strategie und ein effizientes Teamwork an.

Im Live-Finale am 23. Mai 2019 trafen die direkten Konkurrenten dann erstmals persönlich aufeinander und der Wettbewerb ging in die letzte, entscheidende Runde. Die erlernten Management-Kenntnisse galt es nun ein weiteres, vorerst letztes Mal unter Beweis zu stellen, denn jeder der Teilnehmenden wollte mit dem Erhalt des legendären MARGA Oskars als Sieger aus dem globalen Online Planspiel-Wettbewerb hervorgehen. Die offizielle Siegerehrung fand am Abend im Beisein geladener Ehrengäste statt und ließ die eindrucksvolle Phase für die Vorstände auf Zeit in feierlicher Atmosphäre bei einem Gala-Abend im Schlosshotel Walberberg ausklingen.

Zu guter Letzt setzte sich das Team von Robert Bosch gegen seine starken Konkurrenten durch und positionierte sich auf dem obersten Treppchen. Einige der Teammitglieder, die sich in China und den USA befanden, konnten aufgrund laufender Projekte nicht zum Finale anreisen. Daher gab es eine Liveschaltung rund um den Globus und der Sieg konnte auf diese Weise gemeinsam zelebriert werden.

„Die Teilnahme am Online Planspiel-Wettbewerb war eine ganz besondere Trainingsmethode, nicht nur wegen der Business Simulation selbst, sondern vor allem wegen der tollen Zusammenarbeit unseres funktionsübergreifenden JMP-Teams.“ sagt Verena Ihring, Junior Manager Program, Robert Bosch.

Hauptrunde, Periode 6

Die Hauptrunde ist beendet und die Finalisten des Online Planspiel-Wettbewerbs 2018/2019 stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an Develey (Team 53 und Team 54), Lumileds (Team 57) und Bosch (Team 23)!

In einer spannenden letzten Periode haben die vier Finalisten-Teams sehr hohe Ergebnisse gemessen am MARGA Value Added (MVA) erreicht. Das erstplatzierte Team von Develey hat das Rennen mit über 100 Mionen Euro kumuliertem MVA Vorsprung klar für sich entschieden. Allerdings liegt zwischen dem Zweitplatzierten und dem Viertplatzierten noch nicht einmal eine Million Euro - so knapp war es wohl noch nie!

Wie geht es jetzt weiter?

Die vier Finalisten starten bereits heute in die Finalrunde. Drei der fünf Perioden werden wie gewohnt online geplant. Die letzten beiden Perioden finden am 23. Mai im großen Live-Finale im Schlosshotel Wallberberg statt, bevor die Sieger im Beisein von Ehrengästen gefeiert werden. Wer in der Finalrunde die Nase vorn hat, erfahren Sie natürlich hier. Wir von MARGA Business Simulations sind schon ganz gespannt und freuen uns schon sehr darauf, die Finalisten bald persönlich kennenzulernen.

Eines ist sicher: Alle Teams haben nicht nur viel gelernt, sondern sich durch harte Arbeit gegen starke Konkurrenz durchgesetzt und es in das Finale geschafft. 

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 6

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 6

Hauptrunde, Periode 5

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 5

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 5

Die Teams im MARGA Online Planspiel-Wettbewerb befinden sich nun im Endspurt. Die MARGA Unternehmen sind zwar für den langfristigen Erfolg konfiguriert, trotzdem haben die MARGA Vorstände einige Möglichkeiten, den Erfolg ihrer Amtsperiode am Ende noch zu optimieren. Zum Beispiel plant ein bisher unbekannter Unternehmer eine neue Produktionsstätte in Asien aufzubauen und sucht dringend nach gebrauchten Maschinen. Er ist bereit, die alten Maschinen zu einem sehr attraktiven Preis von 80 Prozent des Restbuchwertes abzukaufen. Werden die Teams das Angebot annehmen und dafür auf Produktionskapazitäten in der letzten Periode verzichten?

Das Rennen um den Einzug ins Finale bleibt spannend: Die beiden Teams von Develey sowie zwei Teams der Unternehmen Lumileds und Bosch halten weiterhin ihre Spitzenpositionen - lediglich die Reihenfolge unter den ersten vier Plätzen hat sich geändert. Jedoch konnten einige Teams in der fünften Periode sehr hohe MVAs erreichen, teilweise über 100 Millionen Euro. Das ist auch in der letzten Periode zu erwarten, so dass der Wettbewerb um die vorderen Plätze weiterhin noch offen ist. 

Viel Erfolg für die letzte Periode der Hauptrunde! 

Hauptrunde, Periode 4

Steigende Einstellungs- und Entlassungskosten sowie Gehälter für Fach- und Hilfsarbeiter machen den Teams in der neuen Periode zu schaffen. Werden sie andere Kostensenkungspotentiale finden, um die steigenden Produktionskosten zu kompensieren?  

Im Ranking hat sich etwas verändert: Die Teams der ersten drei Ränge haben ihre Plätze getauscht, aber ein zweites Team des Unternehmens Develey hat es in die Top 4 geschafft. Zwischen dem Ersten und dem Zweiten liegen weniger als zwei Millionen kumulierter MARGA Value Added - es bleibt also spannend und wir wünschen den Teams viel Erfolg für die fünfte Periode!

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 4

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 4

Hauptrunde, Periode 3

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 3

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 3

Die Teams haben die dritte Periode der Hauptrunde, die aufgrund der urlaubsbedingten Kapazitätsengpässe eine besondere Herausforderung darstellte, gemeistert. Viele MARGA Unternehmen haben den Urlaub ihrer Mitarbeiter durch Leiharbeiter, Handelsware oder Vorproduktion ausgeglichen.

Das Rennen um den Einzug ins Finale bleibt spannend: Das Team 1 von ENNI Energie & Umwelt ist von Platz fünf in die Top 4 aufgestiegen.

Also, liebe MARGA Vorstände, analysiert alle Berichte, studiert die Konkurrenz und bei Fragen, ruft die MARGA Service Line an! Viel Erfolg für die zweite Hälfte der Hauptrunde! 

Hauptrunde, Periode 2

Nun ist es soweit, die ersten beiden Perioden der Qualifikationsrunde sind geschafft und die Teams können die Geschäftsberichte ihrer Konkurrenten analysieren. Sie können einiges aus der Bilanz ablesen, z. B.: Wer hat wie viel Maschinenkapazität aufgebaut? Wie voll ist das Rohstofflager? Haben sich die Konkurrenten schon auf die Urlaubsperiode vorbereitet? Oder welche Marktstrategien verfolgen die anderen Teams?
Das und vieles mehr können die Teams durch den Geschäftsbericht analysieren und für ihre eigene Planung der folgenden Perioden nutzen.

Außerdem steht die Urlaubsperiode vor der Tür und es muss sorgfältig geplant werden: Ein Drittel der Mitarbeiter steht in der 3. Periode nicht zur Verfügung. Dadurch steigen die Personaldispositionskosten erheblich. Wie werden die Teams die Periode überbrücken? Haben sie neue Mitarbeiter eingestellt oder reichen Überstunden und der Einsatz von Leiharbeitern? Wurde Handelsware gekauft oder vorproduziert, um das Lager aufzustocken?

In der dritten Periode sind viele Entscheidungen zu treffen, doch der Wettbewerb ist noch lange nicht entschieden, denn es warten noch einige Herausforderungen auf die Teams.

Wir wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg für die dritte Periode!

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 2

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 2

Hauptrunde, Periode 1

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 1

Ranking Online Planspiel-Wettbewerb 2018/19, Hauptrunde, Periode 1

Die ersten Ergebnisse nach der Testrunde sind da. Nach den Feedbacks Mitte Januar konnten die Teams voll motiviert in die Hauptrunde starten.

Jetzt beginnt der Konkurrenzkampf und die Teams bereiten sich auf die nächsten Perioden vor. Es gibt einiges zu analysieren und planen. Zum Beispiel der Segmentbericht, der alle Aufwendungen und Erträge sowie das Periodenergebnis aufschlüsselt, oder die Marktreaktionen, die mit Hilfe des Marktforschungsberichts analysiert werden können.

Nun liegt es an den Teams sich in ihrer Gruppe zu beweisen. Wir freuen uns auch zwischendurch von unseren Teams etwas zu hören. Wir wünschen euch viel Erfolg dabei!

Testrunde, Periode 3

Die Teams im Online Planspiel-Wettbewerb 2018/2019 haben die Ergebnisse der dritten und letzten Testperiode erhalten und können nun fleißig analysieren. Die Teams erhalten am Ende jeder Runde zusätzlich die Jahresberichte der Konkurrenz und können so Unternehmensstrategien ableiten und wichtige Kennzahlen mit denen der Konkurrenz vergleichen.

Nun starten die Teams mit dem gesammelten Wissen über Märkte und Kunden in die Hauptrunde mit insgesamt sechs Perioden. Hier warten neue Herausforderungen und neue Wettbewerber auf sie. Damit alle Teams gut auf die Hauptrunde vorbereitet werden, bieten wir im Januar jeder Gruppe einen Transfer in die Hauptrunde per Webkonferenz an. Dort wird analysiert, was während der Testrunde auf den Märkten passiert ist und wir geben wertvolle Hinweise für die Hauptrunde.

Wir wünschen allen Teams des MARGA Online Planspiel-Wettbewerbs eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und freuen uns auf das Jahr 2019 mit ihnen!

Testrunde, Periode 2

In der zweiten Periode der Testrunde hatten die Teams erstmalig die Möglichkeit, in einen neuen Markt einzutreten. Wie auch in der Realität sind hier initiale Investitionen („Markteintrittskosten“) von Nöten und die Vorstände müssen Kosten und Potential abwägen. Im Marktforschungsbericht sehen die Teams nach der Simulation, welche ihrer Konkurrenten sich für den Eintritt in den neuen Markt entschieden haben. Bereits in Periode 3 startet der Verkauf im neuen Marktsegment.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg für die letzte Testperiode.

Testrunde, Periode 1

Heute war die Abgabe der Entscheidungen für die erste Planspiel-Periode der Testrunde. Wie aufregend! Denn bisher war es im Planmodus nur möglich, die Konsequenzen der eigenen Entscheidungen zu sehen: Wie verändert sich der MARGA Value Added, wenn wir 1.000 Mitarbeiter entlassen, Rohstoffe auf Vorrat kaufen oder das Zahlungsverhalten ändern? Doch heute, nach der Marktsimulation, sehen die Teams erstmalig auch den Einfluss der Entscheidungen ihrer Wettbewerber auf den Markt und auf das eigene Unternehmen. 

Die Testrunde besteht aus insgesamt drei Perioden. Während dieser Zeit haben die Teams Gelegenheit, sich mit ihrem neuen Job als Unternehmensvorstand eines Global Players vertraut zu machen, sich im Team zu organisieren und vor allem das Marktverhalten kennenzulernen. In der Testphase gibt es kein Ranking und wir raten den Teams, sich nicht auf Profit zu konzentrieren, sondern darauf, die Wirkungstreiber und Kundenpräferenzen herauszufinden. 

Zwischen den Abgabeterminen liegen immer zwei Wochen. Am 19. Dezember ist dann die Deadline für die Entscheidungen der dritten und damit letzten Testperiode. An diesem Tag drehen wir die Uhr zurück und die Teams starten "bei Null" in die Hauptrunde - allerdings mit dem gewonnenen Wissen aus der Testrunde. 

Wir wünschen allen Teams einen guten Start und viele Aha-Effekte! Die MARGA Tutoren stehen gerne für Fragen zur Verfügung!


Fragen zum Online Planspiel?
Tel.: +49 2235 406 364
E-Mail: info@marga.de

Janine Hirschfeld

Registrieren

schliessen

Kommentare

Kommentar schreiben
schliessen
Zurück zur Übersicht