Zurück

Stimmen aus der Personalentwicklung

Gisela Hühn, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften über den MARGA Online Planspiel-Wettbewerb

Gisela Hühn, Life Sciences und Facility Management, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

 

"Als Studierende habe ich MARGA noch offline kennengelernt und die digitale Wandlung zum offenen Online-Planspiel miterlebt. Nun durfte ich unsere Studenten zum ersten Mal beim Live-Finale begleiten. Aus meinen Erfahrungen als Marketingleiterin und an der ZHAW zwischen Wirtschaft, Forschung und Bildung schätze ich den transformativen Nutzen zwischen Wissen und Handeln dieses Lernangebotes sehr. So entstehen unternehmerische Fähigkeiten.“

Florian Conradi, Programmleitung Konzerntrainees, EnBW Energie Baden-Württemberg AG über den MARGA Online Planspiel-Wettbewerb

Florian Conradi, Programmleitung Konzerntrainees, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

"Wo können junge Nachwuchskräfte sonst spielend ein Unternehmen leiten? Wir spielen MARGA mit gemischten Teams aus aktuellen und ehemaligen Trainees, so dass interdisziplinäre und vor allem selbstorganisierte Gruppen entstehen. Es ist erstaunlich wie viel unsere Teams in der kurzen Zeit über Strategie, Unternehmensführung und Marktentwicklung lernen konnten. Davon werden sie in ihrem Arbeitsalltag sicherlich profitieren, gleichzeitig wurde gelacht und gelernt – eine schöne Kombination.“

Dr. Thomas Karcher, Operations Director, Vinnolit GmbH & Co. KG über den MARGA Online Planspiel-Wettbewerb

Dr. Thomas Karcher, Operations Director, Vinnolit GmbH & Co.KG

"BWL ist eine wesentliche Ergänzung für die Fähigkeiten unserer Nachwuchsführungskräfte. Die Vermittlung von Kenntnissen durch das Gamingumfeld ist besonders attraktiv. Wir haben durch die Kombination von Wettbewerb und Lernen gute Erfahrungen gemacht. Ein super Ergebnis, dass ein Vinnolit Team im vierten Jahr unserer Firmenteilnahme den 1. Platz  belegt hat!“

Francisco Menezes, Leadership Development Programs Manager, Nokia

"Congratulations to the winning team. It makes business acumen, innovation and teamwork to come top in this demanding challenge. It is so important to Nokia´s profitable growth and future success that we find motivating ways to drive competitive spirit, help people develop and nurture a culture of high performance and integrity. I hope everyone has enjoyed and learnt from participation in this business simulation and can apply their new-found skills for the success of Nokia.“ 

Claudia Funke, Human Resources & Legal, Vinnolit GmbH & Co. KG

"Der MARGA Online Planspiel-Wettbewerb ist für uns eine tolle Möglichkeit, besonders unseren Trainees und Nachwuchskräften betriebswirtschaftliche Kenntnisse und unternehmerisches Denken zu vermitteln. Für uns geht es in erster Linie um das Lernen und weniger um das Gewinnen. Überwiegend Chemiker und Chemie-Ingenieure ohne vertiefte betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse, sind unsere Teammitglieder voller Motivation in den Wettbewerb gestartet. Durch den Lernerfolg und die Dynamik des Wettbewerbs angespornt ist unser Team mit viel Einsatz und Begeisterung bei der Sache. Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere diesjährigen Teilnehmer so erfolgreich sind und drücken fest die Daumen für das Live-Finale! Die Teilnahme an MARGA wird auch von unserem oberen Management befürwortet, da dieses das Planspiel teilweise aus eigener Erfahrung kennt und natürlich heute mit den Trainees mitfiebert.“

Jan Meier, HR Development, Veolia

"Das MARGA-Planspiel ist im Talent-Programm von Veolia fest integriert. Als 'Manager auf Zeit' können unsere Mitarbeiter ihr unternehmerisches Denken und Handeln erproben und weiter entwickeln. Das Aneignen von Wissen zu komplexen betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen passiert dabei fast nebenbei, der Bezug zum eigenen Unternehmen lässt sich im Seminar immer wieder leicht herstellen.
In den Planspielen ist immer wieder der aufkommende Teamgeist bei den Teilnehmenden zu spüren. Schnell wird deutlich, dass der Erfolg des Planspiels von effizienter Teamarbeit abhängt. Die Motivation als Team erfolgreich zu sein ist von Anfang an hoch.

Kurzum: Lernerfolg als auch Lernspaß im dreitägigen Inhouse-Seminar sind enorm, das Planspiel MARGA passt sehr gut in unsere Personalentwicklungs-Philosophie.

Carolin Hoeltermann, Head of Corporate HR Development, CLAAS KGaA mbH

"Das Besondere an dem MARGA Planspiel ist die Kombination aus Netzwerken und Erfahrungslernen. Unsere Teilnehmer können gruppenweit mit Kollegen im Team agieren, sich somit den klassischen Herausforderungen internationaler Zusammenarbeit auseinandersetzen, und lernen spielerisch die Bandbreite unternehmerischen Handelns kennen. Zudem ermöglichen Lehrbriefe eine individuelle Vertiefung von Lerninhalten, z.B. für Nicht-Kaufleute.“

Dieter Sroka, Vorstand Pfalzwerke Netz AG

"Ein gutes Team zeichnet sich dadurch aus, dass alle Mitglieder ihre spezifischen Fähigkeiten gemeinsam bündeln und in der Zielverfolgung nachhaltig umsetzen können. Unser MARGA Team hat sich im sechsmonatigen Wettbewerb durchgesetzt und das Finale als Sieger verlassen. Das spricht für sich!" 

Klaus-Dieter Humm, Abteilungsdirektor Rechnungswesen SOKA-BAU

Heike Wittstamm, Talent Management / Personalforschung und -entwicklung SOKA-BAU

"Das Besondere an MARGA ist aus unserer Sicht, dass das Lernen wie nebenbei passiert. Unsere Mitarbeiter haben sich durch das Planspiel für das doch eigentlich 'trockene' Thema begeistern lassen und dabei spielend gelernt. Das feierliche Finale war eine tolle Belohnung für die Mühe und den Einsatz.“ 

Michael Anslinger, Vorstandsvorsitzender DB Schenker Rail Deutschland AG

"Gemeinsam eine Strategie erarbeiten, Misserfolg und Erfolg teilen, im Team gewinnen, das war eine tolle Erfahrung für unser Team.“ 

Holger Jöhnk, Head of HR Headquarters, OBI Group Holding, und ehemaliger MARGA Teilnehmer

"Vor 20 Jahren habe ich selber am MARGA-Wettbewerb teilgenommen und weiß noch heute warum unser Team damals ausgeschieden ist – das ist nachhaltiges Lernen. Heute nehmen unsere OBI-Trainees an MARGA teil.“

Lena Reischmann, Personalreferentin Personalentwicklung HOCHTIEF

"MARGA ist als dreitägiges Planspielseminar ein fester Bestandteil unseres Talentprogramms, welches zukünftige Experten und Führungskräfte auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Das Planspiel schafft Verständnis für strategische Entscheidungen der Unternehmensführung und verdeutlicht die Zusammenhänge verschiedener Steuerungsinstrumente. Da der Unternehmenserfolg bei MARGA an ähnlichen Zielgrößen wie bei uns im HOCHTIEF-Konzern gemessen wird, kann ein guter Bezug zum eigenen Unternehmen hergestellt werden. Die besondere Lernatmosphäre sowie die professionelle Begleitung und Durchführung begeistert unsere Teilnehmer immer wieder. Zudem fördert das MARGA Seminar das interne Netzwerk und sorgt auch für den Spaßfaktor.“

Hans Thomas Eck, RWE Development Center

"'Learning by doing' ist die Devise von MARGA: Die praktische Arbeit auf der virtuellen Vorstandsetage motiviert ungemein, und so lernen die Teilnehmer am besten unternehmerisches Denken und Handeln kennen." 

Carsten Dreyer, Berufsbildende Schulen des Landkreises Nienburg

"Ich habe meine MARGA-Teilnahme vor nunmehr 20 Jahren als sehr produktive Lernphase in den ersten Berufsjahren nach meinem Studium in Erinnerung behalten. Insbesondere die Reduzierung der Komplexität auf die entscheidenden Stellschrauben, ohne den Gesamtzusammenhang aus den Augen zu verlieren, hat mir in meinem späteren Berufsleben sehr geholfen. Aus diesem Grund habe ich auch eine Schülergruppe bei MARGA angemeldet, die sich nun trotz oder gerade wegen des bevorstehenden Abiturs dieser Aufgabe und der Konkurrenz stellt. Ich bin der Überzeugung, dass meine Schüler durch die Teilnahme eine fachliche und persönliche Weiterentwicklung erfahren.“ 

Beitrag auf google+ teilen
Google+ MARGA auf google+
Copyright 2017 by Marga Business Simulations

Das MARGA Planspiel – Management Training für Potenzialträger und Führungskräfte

MARGA ist ein Unternehmensplanspiel, bei dem die Teilnehmer im Rahmen eines Management Trainings ein simuliertes Unternehmen steuern. Im Planspiel vertiefen sie zu Grunde liegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, lernen aktuelle Management-Instrumente kennen und wenden im Team das erworbene Wissen an. Als General Management Unternehmensplanspiel vermittelt Marga eine gesamtunternehmerische Perspektive und gewährt so Einblicke in sämtliche Funktionsbereiche eines Unternehmens: Marketing, Produktion, Finanzen und Controlling.

Neben dem Einsatz im klassischen Talent Management ermöglichen es Planspiele im Change Management, komplexe Veränderungsprozesse im Unternehmen realitätsnah abzubilden und im Management Training erfahrbar zu machen.

Mit diesem Ansatz gelingt im General Management Planspiel MARGA ein einzigartiger Wissenstransfer hin zu unternehmerischem Denken und Handeln.

Zurück zur Übersicht