Robert Bosch gewinnt MARGA Online Planspiel
Zurück

Robert Bosch gewinnt MARGA Online Planspiel

Vor gut sechs Monaten tauchten die Teilnehmenden in die MARGA Welt ein und wurden über Nacht zum Vorstand eines internationalen Unternehmens. In zwei Qualifikationsrunden setzten sich die vier besten Teams durch und feierten am Donnerstag mit dem MARGA Team auf Schloss Gracht das große Live Finale mit Gala Dinner und geladenen Ehrengästen.

Sonne, ausgelassene Stimmung aber dennoch Anspannung lagen in der Luft, als am Donnerstag die Finalisten des MARGA Online Planspiel-Wettbewerbs sich persönlich auf Schloss Gracht getroffen haben. Auch das MARGA Team war gespannt, wer denn hinter den Fragen per Mail und am Telefon so steckt. 

In der Vorstellungsrunde haben die Teams sich und ihre Unternehmen vorgestellt und wir alle haben wieder etwas dazugelernt, z.B. was man mit einem Laser anstellt, wie viel ein kleiner Chip so bewegen kann und vieles mehr. Und eins hatten die Unternehmen der Teams gemeinsam: Sie sind spitze in ihrem eigenen Bereich. Und vor allem: Alle Teams haben es durch viel Arbeit, Engagement und Teamwork zu uns ins Finale auf Schloss Gracht geschafft.   

Herzlichen Glückwunsch an das Team von Robert Bosch, das nach einem klaren Start-Ziel Sieg als MARGA Champion 2015 gekürt wurde. Ebenfalls Glückwünsche an die Teams von Micronas, Domino Laser und Vinnolit, die ebenfalls eine herausragende Leistung im Unternehmensplanspiel ablieferten.

"28 Wochen Arbeit, 15 Perioden Planspiel, 12 Stunden Zeitverschiebung, 10 Bosch Standorte, 8 Kommunikationskanäle, 5 Trainees, 4 Geschäftsbereiche, 2 Qualifikationsrunden, 1 geiles Siegerteam!"
Siegerteam Robert Bosch GmbH 2015

Registrieren

schliessen

Kommentare

Kommentar schreiben
schliessen

Das Planspiel-Finale erleben...

30. April 2015  - Christoph Heinen

Im Planspiel gibt es Wettbewerb und der erreicht im Finale seinen Höhepunkt. Das ist nicht nur für die Teams im Planspiel spannend, sondern auch für uns als Veranstalter. Wir haben alle Lampenfieber, sind (positiv) angespannt und freuen uns schon Wochen vorher auf's MARGA Finale. Im Übrigen ist es toll zu sehen, mit welcher Begeisterung und mit welchem Engagement die Planspiel-Teams bei der Sache sind. Wie selbstverständlich diskutieren sie untereinander komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Das passiert auf einem fachlich sehr hohen Niveau und mit einem weiten gesamtunternehmerischen Blick. Und das, obwohl die meisten Teilnehmenden beim Start des Planspiels nur geringe kaufmännischen Vorkenntnisse mitbringen. Wir freuen uns daran, das motiviert uns und spornt uns an - danke dafür an unsere teilnehmenden MARGA-Teams!

Zurück zur Übersicht