Zurück

Customers first! Im Mittelpunkt von MARGA Service stehen die Besonderheiten von Dienstleistungsunternehmen. Im Service-Planspiel richten Vorstandsteams ihre Aktivitäten und Ressourcen an den spezifischen Bedürfnissen unterschiedlicher Kundensegmente aus. Der strategische Fokus des Dienstleistungsplanspiels liegt in den Bereichen Marketing und Vertrieb.

Die Teilnehmenden des Dienstleistungsplanspiels:

  • richten ihre Services im direkten Wettbewerb auf verschiedene Kundensegmente in den Bereichen B2B (Groß-Industrie, Klein-Unternehmen) und B2C (Jugend, DINKS (Double Income No Kids), Familien, Senioren) aus,
  • erarbeiten einen kundenorientierten Mix unterschiedlicher Kommunikationskanäle.
  • vertreiben ihre Services über Filialen, das Internet und Kundenterminals,
  • steuern ihre Personal- und Sachressourcen,
  • lernen das Zusammenwirken aller Funktionsbereiche im gesamtunternehmerischen Kontext kennen,
  • nutzen Informationen des Controllings für inhaltlich fundierte Entscheidungen,
  • übertragen die Grundsätze wertorientierten Managements in konkrete Handlungen.

Herausforderungen meistern

Bei MARGA Service erleben die Teams im Planspiel-Verlauf vielfältige Situationen, in denen unternehmerisches Denken und Handeln gefragt sind.

  • Fünf Services

    Sie starten mit drei bestehenden Angeboten und haben die Möglichkeit, eigenständig neue Services zu entwickeln. Die Merkmale bestimmen Sie, und Sie entscheiden entsprechend der Kundenbedürfnisse, ob sie im Verlauf des Planspiels als Basic-, Medium- oder Premium-Variante angeboten werden. Wichtig ist es, die Vertriebskanäle, die Werbung und vor allem die Eigenschaften der Services auf die Bedürfnisse der jeweils relevanten Zielgruppen auszurichten. Einzelangebote fügen Sie somit zu einem attraktiven Gesamtportfolio zusammen mit dem Sie im Wettbewerb die eigene Marktposition sichern und ausbauen.

  • Sechs Zielgruppen

    Im Privatkundenbereich differenzieren Sie zwischen den vier Zielgruppen Jugend, Singles/DINKS (Double Income No Kids), Familien und Senioren. Diese haben unterschiedliche Präferenzen und Bedürfnisse: von den qualitativen Eigenschaften der Leistung bis hin zur Kundenansprache über unterschiedliche Vertriebswege und Medien – Sie bestimmen den Marktauftritt. Der Firmenkundenbereich teilt sich auf in mittelständische und größere Industrieunternehmen. Diese erwarten wiederum völlig unterschiedliche Leistungen, die Sie unternehmensintern im Gesamtportfolio des Leistungsspektrums integrieren.

  • Strategie und Marketing

    Was zeichnet Ihre Dienstleistungen und Ihr Unternehmen aus? Welche Chancen und Risiken sehen Sie am Markt und mit welchen Stärken und Schwächen steht Ihr Unternehmen im Wettbewerb? Einige Fragen, die Ihren Marktauftritt aber auch die Strukturen Ihres Unternehmens grundlegend bestimmen. Positionieren Sie Ihre Services am Markt und setzen Sie Ihre eigene Unternehmensstrategie in operative Entscheidungen um.

  • Kapazitäten und Investitionen

    Abhängig von der Unternehmensstrategie und von Ihren Erwartungen managen Sie Wachstums- oder Schrumpfungsprozesse. Entsprechend gestalten Sie Ihr Vertriebssystem und bauen Ihre Bedienungs- sowie Beratungskompetenzen aus. Flexibles Agieren am Markt bedarf flexibler interner Strukturen, die Sie durch geeignete Maßnahmen schaffen.

  • Finanzen und Renditen

    Unterstützt durch ein leistungsfähiges Controlling können Management-Entscheidungen rational und inhaltlich fundiert gefällt werden. So sind Sie in der Lage, Ihr Unternehmen nach den Grundsätzen wertorientierten Managements zu steuern und den eigenen Unternehmenswert zu maximieren.

Einsatzmöglichkeiten von MARGA Service

Beitrag auf google+ teilen
Google+ MARGA auf google+
Copyright 2017 by Marga Business Simulations

Das MARGA Planspiel – Management Training für Potenzialträger und Führungskräfte

MARGA ist ein Unternehmensplanspiel, bei dem die Teilnehmer im Rahmen eines Management Trainings ein simuliertes Unternehmen steuern. Im Planspiel vertiefen sie zu Grunde liegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, lernen aktuelle Management-Instrumente kennen und wenden im Team das erworbene Wissen an. Als General Management Unternehmensplanspiel vermittelt Marga eine gesamtunternehmerische Perspektive und gewährt so Einblicke in sämtliche Funktionsbereiche eines Unternehmens: Marketing, Produktion, Finanzen und Controlling.

Neben dem Einsatz im klassischen Talent Management ermöglichen es Planspiele im Change Management, komplexe Veränderungsprozesse im Unternehmen realitätsnah abzubilden und im Management Training erfahrbar zu machen.

Mit diesem Ansatz gelingt im General Management Planspiel MARGA ein einzigartiger Wissenstransfer hin zu unternehmerischem Denken und Handeln.

Zurück zur Übersicht